Festlich strahlende Klänge

Festlich strahlende Klänge

Anspruchsvolle Blechbläsermusik, dargeboten vom Ensemble „Back to Brass“ aus Gelsenkirchen im Wechsel mit einfühlsamen Texten zur Adventszeit, vorgetragen von Elisabeth Dieckhöfer: Die Geschwister-Zabel-Stiftung sorgte am zweiten Adventssonntag wieder für einen besinnlichen Nachmittag in der St.- Dominikus-Kirche in Meckinghoven. Prof. Dr. Maria Zabel bedauerte in ihrer kurzen Begrüßungsansprache, dass das Gotteshaus diesmal nicht so gefüllt war wie in den Jahren zuvor. Das war aber wohl dem Wetter geschuldet, denn der heftige Schneefall hielt wahrscheinlich viele sonst Interessierte davon ab, sich auf den Weg zur Kirche zu machen.

Die Vorsitzende der Stiftung bedauerte zudem, dass wegen eines Fehlers in der Elektrik ein Teil der Illumination ausgefallen war, die das Kirchenschiff in ein besonderes Licht hüllen sollte. Wenn der Fehler behoben ist, soll dieses Licht bis Silvester leuchten. Trotz allem erlebten die Besucher einen stimmungsvollen Nachmittag. Die Musiker bestachen mit ausgezeichnet vorgetragenen Blechbläser-Klängen und intonierten bekannte und weniger geläufige Advents- und Weihnachtsweisen. Elisabeth Dieckhöfer hatte für ihre Beiträge sowohl heitere als auch besinnliche Texte von Rolf Zuckowski, Hans-Dieter Hüsch, Rainer Maria Rilke bis hin zu Joachim Ringelnatz und Theodor Storm ausgewählt und traf damit den Geschmack der Zuhörer. Der Eintritt zu diesem adventlichen Nachmittag war frei. Die Geschwister-Zabel-Stiftung sammelte allerdings Spenden für das Ludgerushaus.

Spendenkonto

Sparkasse Vest Recklinghausen

IBAN: DE44 4265 0150 1113 0609 72

BIC: WELADED1REK

Informationen

Impressum

Datenschutz

Kontakt

Geschwister Zabel Stiftung
Wittener Str. 76
45711 Datteln
E-Mail: info©zabel-stiftung.de